1. Offizielle 911 Fanseite
  Ärzte
 
Wenn internistische Sexisten Schönheitsoperationen an der Harnröhre vornehmen...
Es geht heute um Ärzte. Wir wissen ja, der Internist, das ist ja die umgangssprachliche Kurzbezeichnung für einen Facharzt für innere Medizin. Also der Titel, den man nach einer sechsjährigen Facharztweiterbildung und erfolgreich abgelegter Prüfung bei den zuständigen Landesärtzekammern tragen darf. Soviel jetzt aber mal, zur umgangsprachlichen Strassensprache... Was ist denn aber der Anästhesist?
 
„Operieren, Untersuchen... viellicht Hinterteil oder so.“
 
 
„Schönheitschirurg“
 
Wie kommst du drauf? Schönheitschirurg ist der Anästhesist?
 
„Ja, das weiss man halt! Dass Ästhetik schön heisst und deshalb heisst halt dann Anästhesist dass man halt was macht am Menschen... dass man ihn schöner macht.“
 
Ok, gut. Jetzt hab ichs auch verstanden.
 
 
Was ist ein Pianist?
 
„Alles was für Harnröhre zuständig ist.“
 
Harnröhre... wie kommst du bei Pianist drauf?
 
„P wie Pinkeln. Also... Pi wie Pinkeln.“
 
 
Welche Fachrichtung hat denn der Arzt Sexist?
 
„Geschlechts... richtung.“
 
Ich kenne nur eine Richtung, die mein Geschlecht anzeigt.
 
„Ja, die haben halt beide Geschlechtsteile.“
 
Geschlechtsteile...
 
„Ja und...“
 
Ja gut, dann hab ichs auch verstanden.
 
„Dass der Arzt halt, für die Dinger halt da unten...“
 
Genitalbereich!
 
„Ja...“
 
 
 
 
Warst du schon mal beim Sexist?
 
„Nö.“
 
Hast dus dir vorgenommen, irgendwann mal da hinzugehen?
 
„Ja, schon. Irgendwann... wahrscheinlich. Denk ich mir mal.“
 
Ist schon ganz gut, dass man vorher beim Sexisten war, wenns dann irgendwie mal losgeht, in der Richtung.
 
„Wahrscheinlich.“
 
Bevor da der Startschuss gegeben wird... Gut, das wars schon.
 
  Dieses Jahr waren insgesamt schon 85634 Besucher (335840 Hits) auf unserer Homepage  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=